+49 (0)30 586 199 410 info@sbs-business.com

 

Geschäftsanbahnung

Argentinien – Buenos Aires

Im Auftrag von:
ZIVILE SICHERHEITSTECHNOLOGIEN
27. November – 01. Dezember / 2023
Öffentlich gefördertes Projekt für deutsche Unternehmen aus dem Bereich der zivilen Sicherheitstechnologien und -dienstleistungen  zur internationalen Vermarktung ihres Angebots

Förderprojekt des BMWK

5-tägige Geschäftsreise gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz zur Präsentation Ihres Unternehmens vor potenziellen Geschäftskontakten auf dem argentinischen Markt.

Schauen Sie sich auch die anderen Förderprojekte an.

Anmeldungen

Hier finden Sie das Anmeldeformular.
Die Anzahl der Teilnehmenden ist auf 12 Unternehmen beschränkt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

GESCHÄFTSANBAHNUNG ARGENTINIEN

Chancen für deutsche Anbietende von zivilen Sicherheitstechnologien und -dienstleistungen

GAB Argentinien 2023 zivile Sicherheit 01

Die Geschäftsanbahnungsreise Argentinien ist eine Fördermaßnahme des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) für deutsche Unternehmen, die zivile Sicherheitstechnologien und -dienstleistungen anbieten und Interesse an einer Geschäftsausweitung in den argentinischen Markt haben.

Schwerpunkt der Geschäftsreise ist die konkrete Geschäftsanbahnung mit argentinischen Unternehmen, Vertretern von öffentliche Einrichtungen, Behörden und Verwaltungen, Systemintegratoren und anderen Stakeholdern aus dem weiten Feld der zivilen Sicherheit, die Bedarf an Sicherheitslösungen haben.

In den fünf Tagen vor Ort in Buenos Aires & Umgebung organisiert die Deutsch-Argentinische Industrie- und Handelskammer (AHK Argentinien) ein umfangreiches Programm, das den deutsche Unternehmen zahlreiche Möglichkeiten bietet, ihre Technologien und Dienstleistungen vorzustellen. Im Rahmen eines großen Präsentations- und Networkingevents können die deutschen Delegationsteilnehmenden ihre Technologien und Dienstleistungen einem argentinischen Fachpublikum vorstellen und im Anschluss Kontaktgespräche mit den ausländischen Teilnehmenden führen.

Herzstück der Reise bilden die individuellen Geschäftsgespräche (b2b) mit potentiellen Geschäftspartnern und Aufttraggebern aus Argentinien, welche die AHK im Vorfeld der Reise gemäß Ihren Zielgruppenwünschen targetgerecht für Sie akquiriert und vereinbart.

Ebenso erhalten Sie durch Gruppenbesichtigungen im Firmensitz potentieller Geschäftskontakte/Institutionen etc. direkt vor Ort die Möglichkeit, das eigene Netzwerk zu erweitern und neue Kontakte zu knüpfen.

Im Rahmen eines Länder- & Marktbriefings informieren Fachreferierende aus Deutschland und Argentinien zudem über relevante Aspekte des Ziellands Argentinien sowie der zivilen Sicherheitbranche in Argentinien. Im Vorfeld der Reise erhalten Sie zudem eine Zielmarktanalyse mit umfassenden Informationen über die Branche und den Markt.

Für die Geschäftspartnerakquise im Zielland wird für Ihr Unternehmen zudem ein grafisch aufgearbeitetes Firmenprofil in spanischer Sprache erstellt.

Das Projekt wird von SBS systems for business solutions in Zusammenarbeit mit der AHK Argentinien durchgeführt. Fachlich unterstützt wird das Projekt auf deutscher Seite von dem Bundesverband Sicherheitstechnik (BHE) sowie dem Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW). Auf argentinischer Seite unterstützt das Instituto Argentino de Seguridad (IAS).

Das BMWK unterstützt mit dieser Projektumsetzung deutsche Unternehmen bei ihrem außenwirtschaftlichen Engagement durch den gezielten Auf- bzw. Ausbau von Geschäftskontakten in Argentinien. Die Geschäftsanbahnung soll Marktchancen ausloten und langfristige Absatzpotenziale für deutsche Unternehmen der Branche vorbereiten.

An der Geschäftsanbahnungsreise können acht bis zwölf deutsche Unternehmen teilnehmen. Die Kosten für die Leistungen des Durchführers der Geschäftsanbahnungsreise übernimmt das BMWK. Die Unternehmen zahlen je nach Größe lediglich einen Eigenanteil sowie die individuellen Reise-, Unterkunfts- und Verpflegungskosten.

GAB Argentinien 2023 zivile Sicherheit 02

BESTANDTEILE DER GESCHÄFTSANBAHNUNGSREISE

zma
Zielmarktanalyse

Erhalten Sie zur Vorbereitung kostenlos eine Zielmarktanalyse mit allgemeinen und branchenspezifischen Informationen u.a. zu Marktpotenzial/-entwicklungen (auch unter Beachtung der Covid-19-Pandemie), zu politischen und rechtlichen Rahmenbedingungen, Zollinformationen, Eintrittshemmnissen sowie Informationen zu relevanten Netzwerken in Argentinien.

Markt- & Länderbriefing

Erlangen Sie im Rahmen eines Markt- & -Länderbriefings in Argentinien wichtiges erweitertes Wissen zum Zielmarkt sowie zur zivilen Sicherheitsbranche in Argentinien von deutschen Auslandsvertretungen/-kammern bzw. anderen argentinischen Fachkundigen. Außerdem erhalten Sie sowohl ein interkulturelles Training “How to do Business in Argentina” als auch einen Ausblick auf die kommenden Tage.

Präsentations- & Networkingveranstaltung

Im Rahmen einer Präsentations- & Networkingveranstaltung haben Sie die Möglichkeit Ihre Produkte und Dienstleistungen vor geladenen argentinischen Unternehmensvertretern,  Vertretern von öffentlichen Einrichtungen, Behörden und Verwaltungen sowie anderen Stakeholdern der zivilen Sicherheitsbranche in Argentinien vorzustellen und im Anschluss Kontaktgespräche mit den ausländischen Teilnehmenden zu führen.

B2B-Gespräche

Individuell organisierte Geschäftstreffen vor Ort mit potenziellen argentinischen Geschäftskontakten. Ihre unternehmensspezifischen Erwartungen an die ausländischen Geschäftskontakte werden im Vorfeld systematisch und in direktem Austausch mit Ihnen ermittelt. Sie erhalten für die Reise eine individuelle B2B-Gesprächsagenda.

AHK Begleitung

Die Auslandshandelskammer (AHK) ist Ihr deutschsprachiger Kontakt vor Ort. Sie kümmert sich um Ihre Terminorganisation, stellt die Verbindung zwischen allen Parteien her, begleitet Sie zu den Gesprächen und unterstützt Sie bei Bedarf sprachlich.

zivile sicherheit

Gruppenbesuche

Gruppenbesichtigungen im Firmensitz potentieller Kundschaft direkt vor Ort oder bei ausgewählten Institutionen, Behörden sowie Ministerien etc. bieten Ihnen die Möglichkeit das eigene Netzwerk zu erweitern und entsprechende Kontakte vor Ort zu knüpfen.

PROGRAMM

Tag 1 – Sonntag – 26.11.2023

}

Tagsüber

Reise

Individuelle Anreise

Ankunft im Delegationshotel in Buenos Aires

}

Abend

Buenos Aires

Gemeinsames Abendessen

Tag 2 – Montag – 27.11.2023

}

Vormittag

Buenos Aires

Land- & Marktbriefing

Land- & Marktbriefing zur wirtschaftspolitischen Situation & Geschäftsumfeld in Argentinien

Informationen zum Programm

}

Nachmittag

Buenos Aires

Roundtable mit Vertretenden der zivilen Sicherheitsbranche in Argentinien
}

Abend

Buenos Aires

Abend zur freien Verfügung

Tag 3 – Dienstag – 28.11.2023

}

Vormittag

Buenos Aires

Präsentationsveranstaltung
}

Nachmittag

Buenos Aires

Individuelle Geschäftstermine (B2B)

Individuell organisierte B2B-Meetings

}

Abend

Buenos Aires

Gemeinsames Abendessen

Tag 4 – Mittwoch – 29.11.2023

}

Vormittag

Buenos Aires

Referenz- & Gruppenbesuche

bei Unternehmen, Behörden, öffentlichen Einrichtungen, Institutionen, Ministerien etc.

}

Nachmittag

Buenos Aires

Individuelle Geschäftstermine (B2B)

Individuell organisierte B2B-Meetings

Tag 5 – Donnerstag – 30.11.2023

}

Vormittag

Buenos Aires

Referenz- & Gruppenbesuche

bei Unternehmen, Behörden, öffentlichen Einrichtungen, Institutionen, Ministerien etc.

}

Nachmittag

Buenos Aires

Individuelle Geschäftstermine (B2B)

Individuell organisierte B2B-Meetings

}

Abend

Buenos Aires

Gemeinsames Abendessen mit Feedbackgespräch

Tag 6 – Freitag – 01.12.2023

}

Ab Vormittag

Buenos Aires

Individuelle Abreise

Teilnahmebedingungen

Bei diesem Projekt handelt es sich um eine projektbezogene Fördermaßnahme im Rahmen des Markterschließungsprogramms für KMU, die durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert wird.
Die für Ihr Unternehmen entstehenden Kosten belaufen sich lediglich auf Ihren Eigenanteil * abhängig von der Größe Ihres Unternehmens.
Die individuellen Beratungsleistungen werden in Anwendung der De-Minimis-Verordnung der EU bescheinigt

* 500 EURO netto

Für Unternehmen mit weniger als 2 Mio. EUR Jahresumsatz und weniger als 10 Mitarbeitenden

* 750 EURO netto

Für Unternehmen mit weniger als 50 Mio. EUR Jahresumsatz und weniger als 500 Mitarbeitenden

* 1000 EURO netto

ab 50 Mio. EUR Jahresumsatz oder mehr als 500 Mitarbeitenden

MARKTINFORMATIONEN

Geschäftspotenzial
in Argentinien

Argentinien ist Veranstaltungsort zweier internationaler Fachmessen im Bereich der zivilen Sicherheitslösungen („Seguriexpo“ und „Intersec“), was die Bedeutung der Branche vor Ort unterstreicht. Das Land erlebt aufgrund einer erhöhten Kriminalitätsrate und zunehmender Angriffe auf Daten und Funktionen internetfähiger Geräte eine starke Nachfrage nach entsprechenden Sicherheitslösungen. Vor allem in den Ballungsgebieten werden intelligente Schutzsysteme zur persönlichen Sicherheit, Bewachung und Sicherung von Gebäuden, sowie intelligente Straßenbeleuchtung und Parkplatzmanagement, zunehmend eingesetzt und ausgebaut. Im digitalen Bereich sind vor allem Lösungen für die IT- und Datensicherheit, die Prävention von Hacking und Cyberkriminalität sowie die Sicherheit elektronischer Zahlungsprozesse relevant. Im Jahr 2021 wurden 591 Cyber-Angriffe registriert, was gegenüber 2020 einem Anstieg von 261 % entspricht. Zudem ist Argentinien durch seine geografische Lage allen Arten von extremen Wetterereignissen und Naturkatastrophen ausgeliefert.

Gute Marktchancen für deutsche KMU ergeben sich dementsprechend in zahlreichen Teilbereichen der zivilen Sicherheit, insbesondere in der (intelligenten) Gebäudesicherheit, IT-Sicherheit, Verkehrssicherheit / Smart City, aber auch im Bereich der persönlichen Sicherheit sowie im Katastrophenrisikomanagement.

KONTAKTPERSON

Isabel Kotnyek
Isabel Kotnyek

SBS systems for business solutions GmbH
Telefon: +49 (0)30 8145981-41
E-Mail: i.kotnyek@sbs-business.com

Kontaktieren Sie mich für
Rückfragen

WEITERE UNTERLAGEN

Infoletter

Hier finden Sie kompakt zusammengefasste Projektinformationen

Projektlogo

Hier finden Sie das Logo des Projektes zur freien Verwendung

Wirtschaftsbereiche
Die zutreffende Kennziffer bitte an der entsprechenden Stelle der Anmeldung eintragen

Pressemitteilung

Hier finden Sie den Pressetext zum Projekt.

IN KOOPERATION MIT

Kooperationspartner

Fachpartner

BHE Logo

Fachpartner

BDSW Logo

Fachpartner

logo ias

Fachpartner

cluster bonn logo