+49 (0)30 586 199 410 info@sbs-business.com

 

Geschäftsanbahnung

USA – Kalifornien

Im Auftrag von:
bmwk-mittelstand-exp-gesundheit
MEDIZINISCHE BIOTECHNOLOGIEN
09. – 13. Oktober / 2023
Öffentlich gefördertes Projekt für deutsche Unternehmen aus dem Bereich Gesundheitswirtschaft mit dem Schwerpunkt auf Medizintechnik und Biotechnologie.

Förderprojekt des BMWK

5-tägige Geschäftsreise gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz zur Präsentation Ihres Unternehmens vor potenziellen Geschäftskontakten auf dem amerikanischen Markt. Schauen Sie sich auch die anderen Förderprojekte an

Anmeldungen

Hier finden Sie das Anmeldeformular.
Die Anzahl der Teilnehmenden ist auf 12 Unternehmen beschränkt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

SBS Kooperationspartner

GESCHÄFTSANBAHNUNG USA

Chancen für deutsche Herstellende im Bereich  Medizinische Biotechnologien

Geschäftsanbahnung USA Biotechnologien Projektlogo
GAB USA 2023 medizinische Biotechnologie

Die Geschäftsanbahnungsreise USA ist eine Fördermaßnahme des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) für deutsche Anbieter von hochwertigen innovativen Technologien, Produkten oder Leistungen für die Gesundheitwirschaft-Branche mit dem Schwerpunkt auf medizinische Biotechnologien,    die Interesse an einer Geschäftsausweitung in den amerikanischen Markt haben. Schwerpunkt ist die konkrete Geschäftsanbahnung zwischen in- und ausländischen Unternehmen.

Das Förderprojekt umfasst eine Unternehmensreise mit lokaler Präsentationsveranstaltung, bei der die teilnehmenden deutschen Firmen ihre Produkte, Technologien und möglichen Kooperationsfelder einem US-amerikanischen Fachpublikum vorstellen und im Anschluss Kontaktgespräche mit den ausländischen Teilnehmenden führen können. Ebenso erhalten Sie durch Gruppenbesichtigungen im Firmensitz potentieller Geschäftskontakte direkt vor Ort die Möglichkeit das eigene Netzwerk zu erweitern und entsprechende Kontakte zu knüpfen.

Im Rahmen eines Länderbriefings informieren Fachreferierende aus Deutschland und aus USA zudem über relevante Aspekte der Biotechnologiebranche in USA.

Das Kernstück der fünftägigen Geschäftsanbahnungsreise sind individuell vereinbarte Einzelgesprächen mit potentiellen Kooperationspartnern und Geschäftskontakten vor Ort. Auch Gruppenbesichtigungen im Firmensitz potentieller Geschäftskontakte direkt vor Ort bieten die Möglichkeit das eigene Netzwerk zu erweitern und entsprechende Kontakte zu knüpfen.

Vor der Reise wird zudem eine Zielmarktanalyse mit umfassenden Informationen über die Branche und den Markt erarbeitet, die den Teilnehmenden zur Verfügung gestellt wird. Ebenso wird ein grafisch aufgearbeitetes Firmenprofil in zielländischer Sprache erstellt, mit der die Akquise der geschäftlichen Kontakte vor Ort betrieben wird.

Das Projekt wird von der AHK USA – San Francisco in Zusammenarbeit mit SBS – systems for business solutions durchgeführt. Fachlich unterstützt wird das Projekt von den deutschen Brachenpartnern Spectaris, BPI, BioLago e.V. – the health network,  Health-Capital, BIO.NRW und NEST.

Das BMWK unterstützt mit dieser Projektumsetzung deutsche Unternehmen bei ihrem außenwirtschaftlichen Engagement durch den gezielten Auf- bzw. Ausbau von Geschäftskontakten in USA. Die Geschäftsanbahnung soll Marktchancen ausloten und langfristige Absatzpotenziale für deutsche Unternehmen der Branche vorbereiten.

An der Geschäftsanbahnungsreise können acht bis zwölf deutsche Unternehmen teilnehmen. Die Kosten für die Leistungen des Durchführers der Geschäftsanbahnungsreise übernimmt das BMWK. Die Unternehmen zahlen je nach Größe lediglich einen Eigenanteil sowie die individuellen Reise-, Unterkunfts- und Verpflegungskosten.

GAB USA 2023 Biotechnologie

BESTANDTEILE DER GESCHÄFTSANBAHNUNG

zma
Zielmarktanalyse

Erhalten Sie zur Vorbereitung kostenlos eine Zielmarktanalyse mit allgemeinen und branchenspezifischen Informationen u.a. zu Marktpotenzial/-entwicklungen (auch unter Beachtung der Corona-Krise), zu politischen und rechtlichen Rahmenbedingungen, Zollinformationen, Eintrittshemmnissen sowie Informationen zu relevanten Netzwerken in US-Amerika.

Länderbriefing

Erlangen Sie im Rahmen eines Länderbriefings in USA wichtiges erweitertes Wissen zum Zielmarkt sowie zur Branche in USA von deutschen Auslandsvertretungen/-kammern bzw. anderen amerikanischen Fachkundigen. Außerdem erhalten Sie sowohl ein interkulturelles Training “How to do Business in USA” als auch einen Ausblick auf die kommenden Tage.

Präsentationsveranstaltung

Im Rahmen einer Präsentationsveranstaltung haben Sie die Möglichkeit Ihre Produkte und Dienstleistungen vor hochrangingen geladenen amerikanischen Vertretenden von Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Fachverbänden und Institutionen vorzustellen und im Anschluss Kontaktgespräche mit den ausländischen Teilnehmenden zu führen.

B2B-Gespräche

Individuell organisierte Geschäftstreffen vor Ort mit potenziellen amerikanischen Geschäftskontakten (Händlern, Distributoren, Kooperationspartnern, Endverbrauchern u.a.). Ihre unternehmensspezifischen Erwartungen an die individuellen ausländischen Geschäftskontakte werden im Vorfeld systematisch und in direktem Austausch mit Ihnen ermittelt.

AHK Begleitung

Die Auslandshandelskammer (AHK) ist Ihr deutschsprachiger Kontakt vor Ort. Sie kümmert sich um Ihre Terminorganisation, stellt die Verbindung zwischen allen Parteien her, begleitet Sie als Teilnehmenden zu den Gesprächen, fungiert bei Bedarf als Übersetzender und sorgt für die Moderation.

gesundheitwirtschaft

Gruppenbesuche

Gruppenbesichtigungen im Firmensitz potentieller Kundschaft direkt vor Ort oder bei ausgewählten Institutionen und Referenzobjekten aus der Gesundheitwirschaft-Branche in USA bieten Ihnen die Möglichkeit das eigene Netzwerk zu erweitern und entsprechende Kontakte vor Ort zu knüpfen.

PROGRAMM

Tag 1 – Sonntag – 08.10.2023

}

Ganztag

Reise

Individuelle Anreise

Ankunft in San Francisco und Hotelbezug

}

Abend

San Francisco

Gemeinsames Abendessen und Kennenlernen der Gruppe

Tag 2 – Montag – 09.10.2023

}

Vormittag

San Francisco

Marktbriefing zum Thema Biotechnologie

Unternehmensbesichtigungen

}

Nachmittag

San Francisco

Individuelle Geschäftstermine

Individuell organisierte B2B-Meetings

}

Abend

San Francisco

Gemeinsames Abendessen

Tag 3 – Dienstag – 10.10.2023

}

Vormittag

San Francisco

Halbtägige Präsentationsveranstaltung

Anschließender Möglichkeit für Kontaktgespräche

}

Nachmittag

San Francisco

Individuelle Geschäftstermine

Individuell organisierte B2B-Meetings

}

Abend

San Francisco

Gemeinsames Abendessen

Tag 4 – Mittwoch – 11.10.2023

}

Vormittag

San Diego

Anreise nach San Diego & Marktbriefing zum Thema Biotechnologie Standort San Diego

Unternehmensbesichtigungen

}

Nachmittag

San Diego

Individuelle Geschäftstermine

Individuell organisierte B2B-Meetings

}

Abend

San Diego

Gemeinsames Abendessen

Tag 5 – Donnerstag – 12.10.2023

}

Vormittag

San Diego

Halbtägige Präsentationsveranstaltung

Anschließender Möglichkeit für Kontaktgespräche

}

Abend

San Diego

Individuelle Geschäftstermine

Individuell organisierte B2B-Meetings

}

Abend

San Diego

Gemeinsames Abendessen

Tag 6 – Freitag – 13.10.2023

}

Vormittag

San Diego

Individuelle Geschäftstermine

Individuell organisierte B2B-Meetings

}

Nachmittag

San Diego

Bilaterale Abschlussgespräche & Debriefing

Ende der Geschäftsanbahnung

}

Abend

San Diego

Individuelle Abreise

Teilnahmebedingungen

Bei diesem Projekt handelt es sich um eine projektbezogene Fördermaßnahme im Rahmen des Markterschließungsprogramms für KMU, die durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert wird.
Die für Ihr Unternehmen entstehenden Kosten belaufen sich lediglich auf Ihren Eigenanteil * abhängig von der Größe Ihres Unternehmens.
Die individuellen Beratungsleistungen werden in Anwendung der De-Minimis-Verordnung der EU bescheinigt

* 500 EURO netto

Für Unternehmen mit weniger als 2. Mio. EUR Jahresumsatz und weniger als 10 Mitarbeitenden

* 750 EURO netto

Für Unternehmen mit weniger als 50 Mio. EUR Jahresumsatz und weniger als 500 Mitarbeitenden

* 1000 EURO netto

ab 50 Mio. EUR Jahresumsatz oder mehr als 500 Mitarbeitenden

MARKTINFORMATIONEN

Geschäftspotenzial
in USA

Prognosen zufolge wird der weltweite Umsatz mit Arzneimitteln bis 2026 jährlich um 7,4 % auf fast 1,4 Billionen US-Dollar ansteigen. Dies ist ein deutlicher Anstieg verglichen mit dem Vergleichszeitraum 4 Jahre zuvor in denen die Umsätze mit einer durchschnittlichen jährlichen Rate von nur 2,9 % wuchsen. Das Wachstum wird größtenteils von der Umsatzsteigerung bei biotechnologischen Therapeutika getrieben, die bis 2026 mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 10,1 % zunehmen sollen, was den wachsenden Anteil an biologischen Medikamenten widerspiegelt, der durch Fortschritte in der Branche ermöglicht wurde.

Der US-Markt für „Medizinische Biotechnologie“ betrug im Jahr 2020 rund 405 Mrd. USD und soll bis 2027 weiter beträchtlich wachsen. Ein beträchtlicher Teil davon wird in Kalifornien erwirtschaftet. Die Markttreiber sind der der technologische Fortschritt in Bereichen wie Gesundheitswesen und Informationsbeschaffung, die Innovationsstärke des Silicon Valleys, die Wirtschaftsstärke des Bundestaates und eine ausgeprägte “Early Adopter”-Kultur. Kalifornien ist daher ein sehr interessanter Zielmarkt für deutsche Unternehmen mit innovativen Lösungen im Bereich Gesundheitswirtschaft und medizinische Biotechnologie, denn die Nachfrage nach Lösungen in diesem Bereich ist hoch. Hauptgründe sind die hohe Nachfrage nach medizinischem Equipment und Medikamenten.

KONTAKTPERSON

Valeria Frattesi
Valeria Frattesi

SBS systems for business solutions GmbH
Telefon: +49 (0) 30 8145981-46
E-Mail: v.frattesi@sbs-business.com

Kontaktieren Sie mich für
Rückfragen

WEITERE UNTERLAGEN

Infoletter

Hier finden Sie kompakt zusammengefasste Projektinformationen

Projektlogo

Hier finden Sie das Logo des Projektes zur freien Verwendung

Wirtschaftsbereiche
Die zutreffende Kennziffer bitte an der entsprechenden Stelle der Anmeldung eintragen

Pressemitteilung

Hier finden Sie den Pressetext zum Projekt.

LISTE DER TEILNEHMENDEN DEUTSCHEN UNTERNEHMEN

Anteris Logo

Anteris Medical GmbH

Developer of medical devices or vitro diagnostic products for pharmaceutical, biotech and medical device industries.

asp logo

ASP Lab Automation AG

Supplier of solutions for efficient design in pre- and post-analytical tasks in medical laboratories.

axolab logo

Axolabs GmbH

Developer of of innovative drugs for big pharma and biotech industries. 

biotx logo

biotx.ai GmbH

Developer of a predictive method for decision support in biomarker-based precision medicine.

SBS logo 520x236

BPI – Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie e.V.

Association representing the pharmaceutical industry at national and international level.

celares logo

celares GmbH

CDMO focused on the development and manufacturing of polymer based drug delivery excipients and bioconjugate drugs.

easyradiology logo

easyRadiology AG

Developer of a cloud based platform to easily share and view radiology exams.

labvantage biomax logo

Ethris GmbH

Developer of non-immunogenic messenger RNA (mRNA) and lipidoid nanoparticle (LNP) technology platforms.

labvantage biomax logo

Labvantage – Biomax GmbH

Provider of services and software solutions for efficient decision making and knowledge management for life sciences, healthcare and bio manufacturing industries.

hb technologies logo

HB Tehnologies AG 

Developer, producer and distributor of custom-made software for the automation of laboratory processes and devices.

vivlion logo

Vivlion GmbH

Provider of innovative gene editing reagents, screening services and engineered model systems for the global R&D market.

yokogawa logo

Yokogawa Insilico Biotechnology GmbH

Deliver of predictive Digital Twins for the biopharmaceutical industry.

IN KOOPERATION MIT

DURCHFÜHRER

AHK Usa Logo

FACHPARTNER

biolago logo
GHA logo
GHA logo
medways logo
medways logo
BVMed logo
lsi logo
bcs logo
biotechnologie-industrie-organisation deutschland ev
Nest logo
medways logo