+49 (0)30 586 199 410 info@sbs-business.com

Geschäftsanbahnung

Brasilien

CHEMISCHE INDUSTRIE / PETROCHEMIE – Abgeschlossen
19. – 23. September / 2022
Öffentlich gefördertes Projekt für deutsche Unternehmen aus dem Bereich  Grüne Chemie, Petrochemie und Erdgas  zur internationalen Vermarktung ihres Angebots

Förderprojekt des BMWK

Schauen Sie sich hier die Marktanalyse an, welche im Vorfeld des Projektes erstellt wurde. Sie enthält allgemeine und branchenspezifische Informationen u.a. zu Marktpotenzial/-entwicklungen (auch unter Beachtung der Corona-Krise), zu politischen und rechtlichen Rahmenbedingungen, Zollinformationen, Eintrittshemmnissen sowie Informationen zu relevanten Netzwerken in Brasilien. 

 

 

 

Vernetzungsplattform

Registrieren Sie sich kostenlos und werden Sie Teil eines internationalen Netzwerks, welches Unterstützung beim Aufbau internationaler Partnerschaften bietet, auch über die jeweiligen BMWK-Exportförderprojekte hinaus. Hierbei bringen wir Sie als deutsches Unternehmen mit ausländischen Vertriebs- und Verkaufspartner sowie ausländische Start-ups zusammen.

SBS Kooperationspartner
AHA brasilien durch

GESCHÄFTSANBAHNUNG BRASILIEN

Chancen für deutsche Herstellende im Bereich Chemie, Petrolchemie und Erdgas

logo gab brasilien petrolchemie
sector image GAB Brasilien

Bei der Geschäftsanbahnungsreise Brasilien handelte es sich um eine Fördermaßnahme des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) für innovative deutsche Unternehmen aus dem Bereich Grünen Chemie und Petrochemie, mit Interesse an einer Geschäftsausweitung in den brasilianischen Markt. Der Schwerpunkt lag auf der konkreten Geschäftsanbahnung zwischen in- und ausländischen Unternehmen.

Das Förderprojekt umfasste eine Unternehmensreise mit lokaler Präsentationsveranstaltung, bei der die teilnehmenden deutschen Firmen ihre Produkte, Technologien und möglichen Kooperationsfelder einem brasilianischen Fachpublikum vorstellen und im Anschluss Kontaktgespräche mit den ausländischen Teilnehmenden führen konnten. Ebenso erhielten sie durch Gruppenbesichtigungen im Firmensitz potentieller Geschäftskontakte direkt vor Ort die Möglichkeit das eigene Netzwerk zu erweitern und entsprechende Kontakte zu knüpfen.

Im Rahmen eines Länderbriefings informierten Fachreferierende aus Deutschland und aus Brasilien zudem über relevante Aspekte der Grünen Chemie und Petrochemie -Branche in Brasilien.

Das Kernstück der fünftägigen Geschäftsanbahnungsreise waren die individuell vereinbarten Einzelgespräche mit potentiellen Kooperationspartnern und Geschäftskontakten im Land. Auch Gruppenbesichtigungen im Firmensitz potentieller Geschäftskontakte direkt vor Ort boten die Möglichkeit das eigene Netzwerk zu erweitern und entsprechende Kontakte zu knüpfen.

Vor der Reise wurde zudem eine Zielmarktanalyse mit umfassenden Informationen über die Branche und den Markt erarbeitet, die den Teilnehmenden zur Verfügung gestellt wurde. Ebenso wurde ein grafisch aufgearbeitetes Firmenprofil in zielländischer Sprache erstellt, mit dem die Akquise der geschäftlichen Kontakte vor Ort betrieben wird.

Das Projekt wurde von SBS systems for business solutions GmbH in Zusammenarbeit mit der AHK Brasilien durchgeführt. Fachlich unterstützt wurde das Projekt von den deutschen Netzwerkorganisation VDMA.

Das BMWK unterstützte mit dieser Projektumsetzung deutsche Unternehmen bei ihrem außenwirtschaftlichen Engagement durch den gezielten Auf- bzw. Ausbau von Geschäftskontakten in Brasilien. Ziel der Geschäftsanbahnung war es Marktchancen auszuloten und langfristige Absatzpotenziale für deutsche Unternehmen der Branche vorzubereiten.

An der Geschäftsanbahnungsreise nahmen acht deutsche Unternehmen teil. Die Kosten für die Leistungen des Durchführers der Geschäftsanbahnungsreise wurden vom BMWK übernomme. Die Unternehmen zahlten je nach Größe lediglich einen Eigenanteil sowie die individuellen Reise-, Unterkunfts- und Verpflegungskosten.

sector image GAB brasilien

LISTE DER TEILNEHMENDEN DEUTSCHEN UNTERNEHMEN

tge logo

TGE Gas Engineering GmbH

Wolrdwide supplier of industrial gases such as natural gas and petroleum gas.

samson logo

SAMSON AKTIENGESELLSCHAFT

Manufacturer of valves for controlled flow of oils, gases, vapors or chemical substances.

liebherr logo

Liebherr-Mischtechnik GmbH

Solutions provider in different product segments such as earthmoving, mining, deep founfation machines, maritime cranes and many others.

industrial analytics logo

Industrial Analytics IA GmbH

Provider of innovative AI-services based on first principle models and vibration sensors to  annotate anc classify events. 

wikai lodo

WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG

Component specialist for any task in the field of measurement technology. 

sikla logo

Sikla GmbH

Manufacturer of high quality fasten solutions for industry sector.

schuetz logo

Schütz GmbH Messtechnik

Leading instrument manufacturer and service provider in the field of gas measurement technology. 

visco logo

VISCO JET Rührsysteme GmbH

Worldwide producer and distributor of agitator machines specialized in several sectors.  

SBS systems for business solutions GmbH

SBS realisiert individuelle Internationalisierungsstrategien für deutsche Mittelständler und berät diese bezüglich ihrer weltweiten Exportaktivitäten. Dabei ist SBS ist auf den italienischen und den DACH-Markt spezialisiert und unterstützt deutsche sowie italienische Unternehmen beim Eintritt in diese Märkte.

MARKTINFORMATIONEN

Geschäftspotenzial
in Brasilien

Brasiliens Markt für Petrochemie ist dynamisch und erreichte 2020 ein geschätztes Marktvolumen von 106,70 Mrd. USD. Somit belegte Brasilien laut dem brasilianischen Verband der chemischen Industrie (ABIQUIM) Platz 6 der höchsten Nettoumsätze weltweit. Für 2021/2022 sind rund 600 Mio. USD Investitionen prognostiziert. Lokale Rohstoffquellen, Entwicklung neuer Materialien, Produkte und Verfahren und die steigende Nachfrage nach Industriechemikalien machen zukunftsorientierte Investitionen in die brasilianische Grüne Chemie, Petrochemie und der Erdgasbranche notwendig.

Von Petrochemie Unternehmen wird in den kommenden Jahren erwartet, dass sie einen erheblichen Teil ihrer Innovationsbudgets, Kapitalinvestitionen und strategischen Überlegungen auf Kreislaufkonzepte ausrichten. In Brasilien müssen die Unternehmen ihre Herstellungskosten reduzieren, um ihre weltweite Wettbewerbsfähigkeit nachzuholen. Die Nachfrage ist besonders groß zum Thema Innovations- und Verbesserungsprozesse im Bereich Industrie 4.0 einschl. intelligente Logistiklösungen, wobei Digitalisierung und Modernisierung der Produktionsanlagen die Schwerpunkte darstellen.

Bezüglich der guten Aussichten der Erdgasbranche in Brasilien durch die prognostizierte Verdoppelung der Erdgasproduktion bis 2030 ergeben sich besondere Gelegenheiten für deutsche Unternehmen zu den Themen Ausbau und Erneuerungen der Gasinfrastruktur, der Aufbereitungs- und der Pipelineinfrastruktur sowie neuer Anwendungen in Produktionsketten und bei der Lieferanten-entwicklung.

Wettbewerbsvorteile, welche deutsche Unternehmen der grünen Chemie, Petrochemie und Erdgasbranche gegenüber Unternehmen aus anderen Ländern nutzen können, liegen in der Qualität und Langlebigkeit ihrer Komponenten und der Innovationsdynamik im Nachhaltigkeitsbereich.

Diese Geschäftsanbahnung soll deutschen Technologieanbietern für Petrochemie und die Erdgasbranche den Einstieg in den brasilianischen Markt erleichtern und im Zuge des Ausbaus ihrer Geschäfte zu weiteren Erfolgen ihrer Exporttätigkeiten und zum Erreichen der SDGs-Ziele in Brasilien führen.

PROJEKTMANAGER

Raphael Kroll
Raphael Kroll

SBS systems for business solutions GmbH
Telefon: +49 (0)30 8145981-43
E-Mail: raphael.kroll@sbs-business.com

Kontaktieren Sie mich für
Rückfragen

Durchführer & Fachpartner

Projektdurchführer

Fachpartner

VDMA Forum Prozesstechnik