+49 (0)30 586 199 410 info@sbs-business.com

Geschäftsanbahnung Singapur

Industrie 4.0 & Robotik

Singapur  |  27.-30. November 2023

Öffentlich gefördertes Projekt für deutsche Unternehmen aus dem Bereich Industrie 4.0 und Robotik zur internationalen Vermarktung ihres Angebots.

Kooperationspartner:

SBS logo 432x200

Im Auftrag von:

BMWK logo en

 

Mittelstand Global logo

Durchführer:

Mittelstand Global logo

Förderprojekt des BMWK

5-tägige Geschäftsreise gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz zur Präsentation Ihres Unternehmens vor potenziellen Geschäftskontakten auf dem singapurischen Markt. Schauen Sie sich auch die anderen Förderprojekte an

Anmeldungen

Hier finden Sie das Anmeldeformular.
Die Anzahl der Teilnehmenden ist auf 12 Unternehmen beschränkt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

GESCHÄFTSANBAHNUNG SINGAPUR

Chancen für deutsche Herstellende im Bereich Industrie 4.0 und Robotik

gab singapur robotik, industrie 4.0 2023
gab singapur 2023 robotik

Die Geschäftsanbahnungsreise Singapur ist eine Fördermaßnahme des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) für deutsche Anbietende hochwertiger Industrie 4.0 und Robotik, die Interesse an einer Geschäftsausweitung in den singapurischen Markt haben. Schwerpunkt ist die konkrete Geschäftsanbahnung zwischen in- und ausländischen Unternehmen.

Das Förderprojekt umfasst eine Unternehmensreise mit lokaler Präsentationsveranstaltung, bei der die teilnehmenden deutschen Firmen ihre Produkte, Technologien und möglichen Kooperationsfelder einem singapurischen Fachpublikum vorstellen und im Anschluss Kontaktgespräche mit den ausländischen Teilnehmenden führen können. Ebenso erhalten Sie durch Gruppenbesichtigungen im Firmensitz potentieller Geschäftskontakte direkt vor Ort die Möglichkeit das eigene Netzwerk zu erweitern und entsprechende Kontakte zu knüpfen.

Im Rahmen eines Länderbriefings informieren Fachreferierende aus Deutschland und aus Singapur zudem über relevante Aspekte der Industrie 4.0 und Robotik-Branche in Singapur.

Das Kernstück der fünftägigen Geschäftsanbahnungsreise sind individuell vereinbarte Einzelgesprächen mit potentiellen Kooperationspartnern und Geschäftskontakten vor Ort. Auch Gruppenbesichtigungen im Firmensitz potentieller Geschäftskontakte direkt vor Ort bieten die Möglichkeit das eigene Netzwerk zu erweitern und entsprechende Kontakte zu knüpfen.

Vor der Reise wird zudem eine Zielmarktanalyse mit umfassenden Informationen über die Branche und den Markt erarbeitet, die den Teilnehmenden zur Verfügung gestellt wird. Ebenso wird ein grafisch aufgearbeitetes Firmenprofil in zielländischer Sprache erstellt, mit der die Akquise der geschäftlichen Kontakte vor Ort betrieben wird.

Das Projekt wird von der AHK Singapur in Zusammenarbeit mit SBS systems for business solutions GmbH durchgeführt. Fachlich unterstützt wird das Projekt von den deutschen Brachenpartnern Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e. V. (VDE), Connected Industry e. V., Technical University of Munich (TUM) Asia, Deutscher Robotik Verband (DRV) und der Singapore Industrial Automation Association (SIAA).

Das BMWK unterstützt mit dieser Projektumsetzung deutsche Unternehmen bei ihrem außenwirtschaftlichen Engagement durch den gezielten Auf- bzw. Ausbau von Geschäftskontakten in Singapur. Die Geschäftsanbahnung soll Marktchancen ausloten und langfristige Absatzpotenziale für deutsche Unternehmen der Branche vorbereiten.

An der Geschäftsanbahnungsreise können acht bis zwölf deutsche Unternehmen teilnehmen. Die Kosten für die Leistungen des Durchführers der Geschäftsanbahnungsreise übernimmt das BMWK. Die Unternehmen zahlen je nach Größe lediglich einen Eigenanteil sowie die individuellen Reise-, Unterkunfts- und Verpflegungskosten.

gab singapur 2023 robotik

BESTANDTEILE DER GESCHÄFTSANBAHNUNG

zma
Zielmarktanalyse

Erhalten Sie zur Vorbereitung kostenlos eine Zielmarktanalyse mit allgemeinen und branchenspezifischen Informationen u.a. zu Marktpotenzial/-entwicklungen (auch unter Beachtung der Corona-Krise), zu politischen und rechtlichen Rahmenbedingungen, Zollinformationen, Eintrittshemmnissen sowie Informationen zu relevanten Netzwerken in Singapur.

Länderbriefing

Erlangen Sie im Rahmen eines Länderbriefings in Singapur wichtiges erweitertes Wissen zum Zielmarkt sowie zur Branche in Singapur von deutschen Auslandsvertretungen/-kammern bzw. anderen singapurischen Fachkundigen. Außerdem erhalten Sie sowohl ein interkulturelles Training “How to do Business in Singapore” als auch einen Ausblick auf die kommenden Tage.

Präsentationsveranstaltung

Im Rahmen einer Präsentationsveranstaltung haben Sie die Möglichkeit Ihre Produkte und Dienstleistungen vor hochrangingen geladenen singapurischen Vertretenden von Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Fachverbänden und Institutionen vorzustellen und im Anschluss Kontaktgespräche mit den ausländischen Teilnehmenden zu führen.

B2B-Gespräche

Individuell organisierte Geschäftstreffen vor Ort mit potenziellen singapurischen Geschäftskontakten (Händlern, Distributoren, Kooperationspartnern, Endverbrauchern u.a.). Ihre unternehmensspezifischen Erwartungen an die individuellen ausländischen Geschäftskontakte werden im Vorfeld systematisch und in direktem Austausch mit Ihnen ermittelt.

AHK Begleitung

Die Außenhandelskammer (AHK) ist Ihr deutschsprachiger Kontakt vor Ort. Sie kümmert sich um Ihre Terminorganisation, stellt die Verbindung zwischen allen Parteien her, begleitet Sie als Teilnehmenden zu den Gesprächen, fungiert bei Bedarf als Übersetzender und sorgt für die Moderation.

industrie 4.0

Gruppenbesuche

Gruppenbesichtigungen im Firmensitz potentieller Kundschaft direkt vor Ort oder bei ausgewählten Institutionen und Referenzobjekten aus der Robotik-Branche in Singapur bieten Ihnen die Möglichkeit das eigene Netzwerk zu erweitern und entsprechende Kontakte vor Ort zu knüpfen.

PROGRAMM

Tag 1 – Sonntag – 26.11.2023

}

Ganztags

Reise

Individuelle Anreise

Ankunft in Singapur und Hotelbezug

}

Abend

Singapur

Gemeinsames Abendessen (optional)

Kennenlernen der deutschen Delegationsteilnehmer

Tag 2 – Montag – 27.11.2023

}

9.00 - 11.00 Uhr

Singapur

Länderbriefing

(Länder-) Briefing zur wirtschaftlichen & politischen Lage: Eröffnung durch AHK Singapur und Begrüßung durch einen Referenten des BMWK, Vorstellungsrunde inkl. Fachverbände, Deutsche Botschaft

}

11.00 - 11.30 Uhr

Singapur

Marketbriefing

Markteinblick Advanced Manufacturing durch GTAI

}

11.30 - 12. 30 Uhr

Singapur

Referenzbesuche

German Centre Tour inkl. Besuch dt. Unternehmen, z. B. Pilz Southeast Asia Pte Ltd

}

12.30 - 14.30 Uhr

Singapur

Gemeinsames Mittagessen 

}

14.00 - 18. 00 Uhr

Singapur

Individuelle Geschäftstermine (B2B)

Individuell organisierte B2B-Meetings mit potenziellen Geschäftspartnern

Tag 3 – Dienstag – 28.11.2023

}

Vormittag

Singapur

Präsentationsveranstaltung

Präsentationsveranstaltung vor einem singapurischen Fachpublikum

}

Nachmittag

Singapur

Individuelle Geschäftstermine

Individuell organisierte B2B-Meetings mit potenziellen Geschäftspartnern

}

Abend

Singapur

Gemeinsames Abendessen

Tag 4 – Mittwoch – 29.11.2023

}

Vormittag

Singapur

Referenzbesuche

Referenzbesuch, z. B. Trainingszentrum Bosch-Rexroth für Industrie 4.0

}

Nachmittag

Singapur

Individuelle Geschäftstermine (B2B)

Individuell organisierte B2B-Meetings

}

Abend

Singapur

Gemeinsames Abendessen

Tag 5 – Donnerstag – 30.11.2023

}

Vormittag

Singapur

Individuelle Geschäftstermine (B2B)

Individuell organisierte B2B-Meetings mit potenziellen Geschäftspartnern

}

Nachmittag

Singapur

Feedbackgespräch

abschließendes Feedbackgespräch mit allen Teilnehmern

}

Abend

Singapur

Individuelle Abreise

Teilnahmebedingungen

Bei diesem Projekt handelt es sich um eine projektbezogene Fördermaßnahme im Rahmen des Markterschließungsprogramms für KMU, die durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert wird.
Die für Ihr Unternehmen entstehenden Kosten belaufen sich lediglich auf Ihren Eigenanteil * abhängig von der Größe Ihres Unternehmens.

Reise-, Unterbringungs- und Verpflegungskosten werden von den Teilnehmenden selbst getragen.
Die individuellen Beratungsleistungen werden in Anwendung der De-Minimis-Verordnung der EU bescheinigt.

* 500 EURO netto

Für Unternehmen mit weniger als 2. Mio. EUR Jahresumsatz und weniger als 10 Mitarbeitenden

* 750 EURO netto

Für Unternehmen mit weniger als 50 Mio. EUR Jahresumsatz und weniger als 500 Mitarbeitenden

* 1000 EURO netto

ab 50 Mio. EUR Jahresumsatz oder mehr als 500 Mitarbeitenden

MARKTINFORMATIONEN

Geschäftspotenzial
in Singapur

Die Rahmenbedingungen des Standorts Singapur sind hervorragend und ein klares Alleinstellungsmerkmal in der ASEAN-Region. Dies ist bedingt durch die vorteilhafte strategische geografische Lage, die Infrastruktur, die englische Geschäftssprache, die stabilen rechtlichen und politischen Rahmenbedingungen sowie die hochqualifizierten Arbeitskräfte. Das produzierende Gewerbe war 2021 mit einem Anteil von 22% am BIP der größte Wirtschaftszweig Singapurs und beschäftigt über 12% der Bevölkerung.

Der Stadtstaat Singapur nimmt bei Themen wie Robotik und innovativen Lösungen eine führende Rolle ein. Die singapurische Regierung investiert in nationale Programme wie beispielsweise das National Robotics Program (NRP). Es befasst sich mit der kontinuierlichen Entwicklung differenzierender Robotik-Enabler und -Lösungen in Singapur.

Marktchancen für deutsche Unternehmen ergeben sich insbesondere im Bereich Produktionsautomatisierung und Robotik. Der deutsche Robotik-Markt ist global unter den Top 5 weltweit und der stärkste Markt in Europa. Es wird prognostiziert, dass die südostasiatischen Robotik-Märkte in den kommenden Jahren jährlich im zweistelligen Prozentbereich wachsen. Auch der Bedarf an innovativen Fertigungstechnologien und –dienstleistungen wird in diesen Wachstumsmärkten weiterhin stark ansteigen.

Deutschland ist als Erfinder und Namensgeber von Industrie 4.0 in Singapur sehr bekannt und profitiert von der Anerkennung und dem Vertrauen, das mit der Marke “Made in Germany” assoziiert wird. Beide Länder können gegenseitig von ihrem Know-how im Bereich innovative Fertigungstechnologie und Robotik profitieren und dadurch ihre Position im Markt verteidigen bzw. ausbauen.

KONTAKTPERSON

Thomas Nytsch

SBS systems for business solutions GmbH
Telefon: +49 (0)30 8145981-42
E-Mail: thomasnytsch@sbs-business.com

Kontaktieren Sie mich für
Rückfragen

7 + 9 =

WEITERE UNTERLAGEN

Infoletter

Hier finden Sie kompakt zusammengefasste Projektinformationen

Projektlogo

Hier finden Sie das Logo des Projektes zur freien Verwendung

Wirtschaftsbereiche
Die zutreffende Kennziffer bitte an der entsprechenden Stelle der Anmeldung eintragen

Pressemitteilung

Hier finden Sie den Pressetext zum Projekt.

LISTE DER TEILNEHMENDEN DEUTSCHEN UNTERNEHMEN

allvig logo

Allvig Technology GmbH

Developer of advanced and highly sophisticated optical quality control systems for industrial inline quality assurance in manufacturing of plastic, metal, glass, paper and other products.

JP Industrieanlagen Logo

blue automation GmbH

Service provider for all required services in the areas of software development, robot engineering and virtual commissioning.

Germantech Network logo

JETZT KOSTENLOS REGISTRIEREN UND NEUE GESCHÄFTSPARTNER FÜR DEN INTERNATIONALEN ERFOLG FINDEN!

ewm ag

EWM GmbH

EWM develops modern welding technology and is one of the most important suppliers globally with over 400 sales and service points worldwide.
framence

Framence GmbH

Imaging platform that provides designs to create three-dimensional images.

JP Industrieanlagen Logo

JP Industrieanlagen GmbH

Provider of professional, holistic solutions in plant engineering, special engineering and jig construction.

TeamViewer logo

TeamViewer Germany GmbH

Global technology company that provides a connectivity platform to remotely access, control, manage, monitor, and repair devices of any kind – from laptops and mobile phones to industrial machines and robots

Germantech Network logo

Experten für den
italienischen Markt!

TeamViewer logo

Universal Robots GmbH

Our cobots are cost-effective, flexible, safe and easy-to-use collaborative robots that work closely with humans in manufacturing environments.

Jetzt kostenlos anmelden und neue Geschäftskontakte aufbauen!

Experten für den italienischen Markt!

BMEL-Exportförderung für deutsche Agrar- und Lebensmittelunternehmen!

IN KOOPERATION MIT

Durchführer

Fachpartner

VDE Fachpartner

Fachpartner

connected industry

Fachpartner

tum asia

Fachpartner

siaa logo

Fachpartner

Logo Deutscher Robotik Verband (DRV)