+49 (0)30 586 199 410 info@sbs-business.com

Geschäftsanbahnung

Kanada

BERGBAU
6. – 10. Juni 2022
Öffentlich gefördertes Projekt für deutsche Unternehmen aus dem Bereich Bergbau zur internationalen Vermarktung ihres Angebots

Förderprojekt des BMWK

5-tägige Geschäftsreise gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz zur Präsentation Ihres Unternehmens vor potenziellen Geschäftskontakten auf dem kanadischen Markt. Schauen Sie sich auch die anderen Förderprojekte an

Anmeldungen

Hier finden Sie das Anmeldeformular.
Die Anzahl der Teilnehmenden ist auf 12 Unternehmen beschränkt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

SBS Kooperationspartner

GESCHÄFTSANBAHNUNG Kanada

Chancen für deutsche Herstellende im Bereich Bergbau

Kanada Bergbau
Kanada Bergbau

Die Geschäftsanbahnungsreise Kanada ist eine Fördermaßnahme des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) für deutsche Anbietende aus dem Bergbausektor, insbesondere im Bereich der Rohstoffgewinnung und -verarbeitung mit Schwerpunkt auf Automatisierung und Digitalisierung, die Interesse an einer Geschäftsausweitung in den kanadischen Markt haben. Schwerpunkt ist die konkrete Geschäftsanbahnung zwischen in- und ausländischen Unternehmen.

Das Förderprojekt umfasst eine Unternehmerreise mit lokaler Präsentationsveranstaltung, bei der die teilnehmenden deutschen Firmen ihre Produkte, Technologien und möglichen Kooperationsfelder einem kanadischen Fachpublikum vorstellen und im Anschluss Kontaktgespräche mit den ausländischen Teilnehmenden führen können. Ebenso erhalten Sie durch Gruppenbesichtigungen im Firmensitz potentieller Geschäftskontakte direkt vor Ort die Möglichkeit das eigene Netzwerk zu erweitern und entsprechende Kontakte zu knüpfen.

Im Rahmen eines Länderbriefings informieren Fachreferierende aus Deutschland und aus Kanada zudem über relevante Aspekte der Bergbaubranche in Kanada.

Das Kernstück der fünftägigen Geschäftsanbahnungsreise sind individuell vereinbarte Einzelgesprächen mit potentiellen Kooperationspartnern und Geschäftskontakten vor Ort.

Vor der Reise wird zudem eine Zielmarktanalyse mit umfassenden Informationen über die Branche und den Markt erarbeitet, die den Teilnehmenden zur Verfügung gestellt wird. Ebenso wird ein grafisch aufgearbeitetes Firmenprofil in zielländischer Sprache erstellt, mit der die Akquise der geschäftlichen Kontakte vor Ort betrieben wird.

Das Projekt wird von der AHK Kanada in Zusammenarbeit mit SBS systems for business solutions GmbH durchgeführt. Fachlich unterstützt wird das Projekt von dem deutschen Brachenpartner VDMA.

Das BMWK unterstützt mit dieser Projektumsetzung deutsche Unternehmen bei ihrem außenwirtschaftlichen Engagement durch den gezielten Auf- bzw. Ausbau von Geschäftskontakten in Kanada. Die Geschäftsanbahnung soll Marktchancen ausloten und langfristige Absatzpotenziale für deutsche Unternehmen der Branche vorbereiten.

An der Geschäftsanbahnungsreise können acht bis zwölf deutsche Unternehmen teilnehmen. Die Kosten für die Leistungen des Durchführers der Geschäftsanbahnungsreise übernimmt das BMWK. Die Unternehmen zahlen je nach Größe lediglich einen Eigenanteil sowie die individuellen Reise-, Unterkunfts- und Verpflegungskosten.

Kanada Bergbau

BESTANDTEILE DER GESCHÄFTSANBAHNUNG

Zielmarktanalyse

Erhalten Sie zur Vorbereitung kostenlos eine Zielmarktanalyse mit allgemeinen und branchenspezifischen Informationen u.a. zu Marktpotenzial/-entwicklungen (auch unter Beachtung der Corona-Krise), zu politischen und rechtlichen Rahmenbedingungen, Zollinformationen, Eintrittshemmnissen sowie Informationen zu relevanten Netzwerken in Kanada.

Länderbriefing

Erlangen Sie im Rahmen eines Länderbriefings in Kanada wichtiges erweitertes Wissen zum Zielmarkt sowie zur Branche in Kanada von deutschen Auslandsvertretungen/-kammern bzw. anderen kanadischen Fachkundigen. Außerdem erhalten Sie sowohl ein interkulturelles Training “How to do Business in Canada” als auch einen Ausblick auf die kommenden Tage.

Präsentationsveranstaltung

Im Rahmen einer Präsentationsveranstaltung haben Sie die Möglichkeit Ihre Produkte und Dienstleistungen vor hochrangingen geladenen kanadischen Vertretenden von Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Fachverbänden und Institutionen vorzustellen und im Anschluss Kontaktgespräche mit den ausländischen Teilnehmenden zu führen.

B2B-Gespräche

Individuell organisierte Geschäftstreffen vor Ort mit potenziellen kanadischen Geschäftskontakten (Händlern, Distributoren, Kooperationspartnern, Endverbrauchern u.a.). Ihre unternehmensspezifischen Erwartungen an die individuellen ausländischen Geschäftskontakte werden im Vorfeld systematisch und in direktem Austausch mit Ihnen ermittelt.

AHK Begleitung

Die Außenhandelskammer (AHK) ist Ihr deutschsprachiger Kontakt vor Ort. Sie kümmert sich um Ihre Terminorganisation, stellt die Verbindung zwischen allen Parteien her, begleitet Sie als Teilnehmenden zu den Gesprächen, fungiert bei Bedarf als Übersetzender und sorgt für die Moderation.

Gruppenbesuche

Gruppenbesichtigungen im Firmensitz potentieller Kundschaft direkt vor Ort oder bei ausgewählten Institutionen und Referenzobjekten aus der Photonik-Branche in Kanada bieten Ihnen die Möglichkeit das eigene Netzwerk zu erweitern und entsprechende Kontakte vor Ort zu knüpfen.

PROGRAMM

Tag 1 – Montag – 06.06.2022

}

Ganztägig

Toronto

Individuelle Anreise
}

Abend

Toronto

Gemeinsames Abendessen und Briefing

Tag 2 – Dienstag- 07.06.2022

}

Ganztägig

Toronto

Präsentationsveranstaltung
  • Unternehmenspräsentationen der deutschen Teilnehmenden vor lokalem Fachpublikum
  • Vortrag von lokalen Interessensvertretenden

Tag 3 – Mittwoch– 08.06.2022

}

Vormittag

Timmins

Flug nach Timmins
}

Nachmittag

Timmins

Individuelle Geschäftstermine (B2B)
  • Matching / Individuelle Geschäftstermine (B2B)
  • Besuch der Canadian Mining Expo
}

Abend

Toronto

Rückflug nach Toronto

Tag 4 – Donnerstag – 09.06.2022

}

Vormittag

Toronto

Netzwerktreffen

Netzwerktreffen mit der Organisation CENGN (Centre of Excellence in Next Generation Networks) und potentiellen Geschäftspartnern sowie anderen Vertretern der Industrie

}

Nachmittag

Toronto

Individuelle Geschäftstermine (B2B)

Matching / Individuelle Geschäftstermine (B2B)

}

Abend

Toronto

Gemeinsames Abendessen

Tag 5 – Freitag – 10.06.2022

}

Vormittag

Toronto

Individuelle Geschäftstermine (B2B)

Matching / Individuelle Geschäftstermine (B2B)

}

Mittag

Toronto

Gemeinsamer Lunch

}

Nachmittag

Toronto

Abschlussgespräch im Hotel

}

Im Anschluß

Toronto

Individuelle Abreise

Teilnahmebedingungen

Bei diesem Projekt handelt es sich um eine projektbezogene Fördermaßnahme im Rahmen des Markterschließungsprogramms für KMU, die durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert wird.
Die für Ihr Unternehmen entstehenden Kosten belaufen sich lediglich auf Ihren Eigenanteil * abhängig von der Größe Ihres Unternehmens.
Die individuellen Beratungsleistungen werden in Anwendung der De-Minimis-Verordnung der EU bescheinigt

* 500 EURO netto

Für Unternehmen mit weniger als 2. Mio. EUR Jahresumsatz und weniger als 10 Mitarbeitenden

* 750 EURO netto

Für Unternehmen mit weniger als 50 Mio. EUR Jahresumsatz und weniger als 500 Mitarbeitenden

* 1.000 EURO netto

ab 50 Mio. EUR Jahresumsatz oder mehr als 500 Mitarbeitenden

MARKTINFORMATIONEN

Geschäftspotenzial
in Kanada

Eine Reihe großer kanadischer Bergwerke ist inzwischen auf dem Weg zur vollständigen Elektrifizierung. Der kanadische Bergbausektor, einer der ältesten Industriezweige des Landes, erweist sich dabei als einer der wichtigsten Wachstumsmärkte für die emissionsfreie Entwicklung Kanadas. Es existieren eine Reihe von Minen, die heute bei der Elektrifizierung von Untertagebaus weltweit führend sind. Eine kürzlich durchgeführte Untersuchung über die digitale Bereitschaft des kanadischen Bergbau, Öl und Gas sowie Energie- und Versorgungsunternehmen ergab, dass 95 % der Führungskräfte die digitale Transformation als einen wichtigen Faktor für den künftigen Erfolg ansehen. Insgesamt 86 % der Befragten – mehr als in jeder anderen Branche – gaben an, dass sie bereits in Technologie investieren, um ihre Geschäftsprozesse zu verbessern. Bergbauunternehmen konzentrieren ihre Investitionen dabei insbesondere auf die Bereiche Datenanalyse (53 %), autonome Fahrzeuge (30 %) und robotergestützte Prozessautomatisierung (29 %). In Kanada ist die Herausforderung neue Ressourcenvorkommen zu erschließen ein weiterer Grund für die Automatisierung in der Bergbaubranche: Die Exploration und Neuentdeckung von Minen finden in der Regel an schwer zugänglichen Orten in Kanadas Norden statt, mit wenig bis keiner vorhandenen Infrastruktur. Marktchancen bieten sich u.a. für deutsche Anbieter im Bereich der Digitalisierung und Automatisierung von Bergwerken, bezüglich der Sicherheit im Bergbau aber auch in der Konzeption von (agilen) Bergwerken der Zukunft.

Besonders die sich aktuell in der Entwicklung befindlichen Rohstoffprojekte bieten Absatzmöglichkeiten für die Bergbauindustrie in Form von Ausrüstung und Dienstleistungen. Weiteres Potential birgt der Einsatz von Technologien für die ressourcenschonende Gewinnung und Verarbeitung von Rohstoffen, aber auch beim Umweltmanagement, der Sanierung von Bergwerken oder der Bereitstellung von Spezialausrüstungen und Maschinen.

PROJEKTMANAGER

Raphael Kroll
Raphael Kroll

SBS systems for business solutions GmbH
Telefon: +49 (0)30 8145981-43
E-Mail: raphael.kroll@sbs-business.com

Kontaktieren Sie mich für
Rückfragen

WEITERE UNTERLAGEN

Infoletter

Hier finden Sie kompakt zusammengefasste Projektinformationen

Projektlogo

Hier finden Sie das Logo des Projektes zur freien Verwendung

Wirtschaftsbereiche
Die zutreffende Kennziffer bitte an der entsprechenden Stelle der Anmeldung eintragen

Pressemitteilung

Hier finden Sie den Pressetext zum Projekt.

LISTE DER TEILNEHMENDEN DEUTSCHEN UNTERNEHMEN

Bochumer logo

Bochumer Eisenhütte GmbH & Co. KG

Inventor of the TH section and leading supplier of support materials for mining and tunnelling. 

VAUTID GmbH

Manufacturer of workwear made of resistant technical material.

putzmeister logo

Putzmeister Concrete Pumps GmbH

Producer of high reliability machines for pumping, distributing and placing concrete, mortar and high-density solids.

ifm electronic gmbh logo

ifm electronic gmbh

Leader producer of technological systemes such as sensors, control systems, software and systems i ìn the filed of automatization and digitalization of industrial sectors. 

IN KOOPERATION MIT

Durchführer

AHK Kanada

Fachpartner

VDMA Logo