+49 (0)30 586 199 410 info@sbs-business.com

Geschäftsanbahnung Rumänien – Moldau

Gesundheitswirtschaft: Medizintechnik & E-Health

Klausenburg, Bukarest & Chisinau |  07. – 11. Oktober 2024

Öffentlich gefördertes Projekt für deutsche Unternehmen aus den Bereichen Gesundheitswirtschaft und Medizintechnik zur internationalen Vermarktung ihres Angebots.

Durchführer:

SBS logo 432x200

Im Auftrag von:

BMWK logo en

 

Mittelstand Global logo

 

Mittelstand Global logo

Kooperationspartner:

Mittelstand Global logo

Förderprojekt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK)

Die Geschäftsanbahnung ist eine mehrtägige Delegationsreise zur Präsentation Ihres Unternehmens vor potenziellen Geschäftspartnern in Rumänien und Moldau.
Hier finden Sie andere aktuelle Förderprojekte für weitere Zielmärkte und Branchen.

Anmeldungen

Hier finden Sie das Anmeldeformular.
Die Anzahl der Teilnehmenden ist auf 12 Unternehmen beschränkt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

GESCHÄFTSANBAHNUNG Rumänien und Moldau

Chancen für deutsche Herstellende im Bereich Gesundheitswirtschaft: Medizintechnik und E-Health

Die Geschäftsanbahnungsreise nach Rumänien und Moldau ist Bestandteil der Exportinitiative Gesundheitswirtschaft und eine Fördermaßnahme des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK). Diese Initiative richtet sich an Unternehmen aus Deutschland, die Produkte und Lösungen im Bereich Gesundheitswirtschaft anbieten, insbesondere im Bereich Medizintechnik & E-Health. Ziel ist es, ihr Geschäftsfeld in den rumänischen und moldauischen Märkten zu erweitern. Schwerpunkt ist die konkrete Geschäftsanbahnung mit potenziellen rumänischen und moldauischen Geschäftspartnern. Im Rahmen des Förderprojekts wird eine Unternehmerreise nach Klausenburg, Bukarest und Chisinau organisiert.

Im Rahmen der Reise findet ein großes Präsentations- & Networkingevent in Bukarest statt, bei dem die Delegationsteilnehmenden ihre Produkte, Technologien und Dienstleistungen sowie mögliche Kooperationsfelder einem rumänischem und moldauischem Fachpublikum vorstellen und im Anschluss Geschäftsgespräche mit ausgewählten rumänischen Unternehmen und anderen Marktakteuren führen können.

Jedes teilnehmende deutsche Unternehmen erhält im Rahmen der Reise eine persönliche Terminagenda mit individuell vereinbarten B2B-Einzelgesprächen mit potentiellen rumänischen und moldauischen Geschäftspartnern und -endkunden, die im Vorfeld von der Kooperationspartner nach dem vom Unternehmen vorgegebenen idealen Zielkontaktprofil identifiziert und rekrutiert werden. Auch Gruppenbesichtigungen gemeinsam mit der gesamten Delegation im Firmensitz potentieller Geschäftskontakte direkt vor Ort oder bei Referenzprojekten bieten die Möglichkeit, das eigene Netzwerk zu erweitern und entsprechende Kontakte zu knüpfen.

Vor der Reise wird zudem eine Zielmarktanalyse mit umfassenden Informationen über die Branche und den Markt erarbeitet, die den Teilnehmenden zur Verfügung gestellt wird. Ebenso wird ein grafisch aufgearbeitetes Firmenprofil in englischer Sprache erstellt, mit der die Akquise der geschäftlichen Kontakte vor Ort betrieben wird.

Das Projekt wird von SBS systems for business solutions GmbH in Zusammenarbeit mit Smart Health Cluster durchgeführt. Fachlich unterstützt wird das Projekt von den deutschen BioLAGO, BPI Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie e.V., Health Capital Berlin Brandenburg und GHA-German Health Alliance.

Das BMWK unterstützt mit dieser Projektumsetzung deutsche Unternehmen bei ihrem außenwirtschaftlichen Engagement durch den gezielten Auf- bzw. Ausbau von Geschäftskontakten in Rumänien und Moldau. Die Geschäftsanbahnung soll Marktchancen ausloten und langfristige Absatzpotenziale für deutsche Unternehmen der Branche vorbereiten.

An der Geschäftsanbahnungsreise können acht bis zwölf deutsche Unternehmen teilnehmen. Die Kosten für die Leistungen des Durchführers der Geschäftsanbahnungsreise übernimmt das BMWK. Die Unternehmen zahlen je nach Größe lediglich einen Eigenanteil sowie die individuellen Reise-, Unterkunfts- und Verpflegungskosten.

BESTANDTEILE DER GESCHÄFTSANBAHNUNG

zma
Zielmarktanalyse

Zur inhaltlichen Vorbereitung erhalten die Teilnehmenden in einem Zielmarkt-Webinar branchenspezifische Informationen zu Marktpotenzial, Trends und Risiken, konkrete Hinweise zu Vertriebsformen sowie zu geschäftspraktische und interkulturellen Aspekten sowie Informationen zu relevanten Netzwerken in Rumänien und Moldau Zusammengefasst werden die Informationen in einem übersichtlichen Handout.

Länderbriefing

Im Rahmen eines Länderbriefings in Rumänien und Moldau erhalten Sie wichtiges erweitertes Wissen zum Zielmarkt und den Branchenbesonderheiten sowie zum organisatorischen Ablauf der Reise. Die Referierenden sind Branchen- und Länderexperten der deutschen Auslandsvertretungen, GTAI sowie zielländischen Fachkundige bzw. vor Ort vertretene deutsche Unternehmen. 

Präsentationsveranstaltung

Im Rahmen einer Präsentationsveranstaltung haben Sie die Möglichkeit Ihre Produkte und Dienstleistungen vor hochrangingen geladenen lokalen Vertretenden von Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Fachverbänden und Institutionen vorzustellen und im Anschluss Kontaktgespräche mit den ausländischen Teilnehmenden zu führen.

B2B-Gespräche

Individuell organisierte Geschäftstreffen vor Ort mit potenziellen rumänischen und moldauischen Geschäftspartnern (Kunden, Distributoren, Kooperationspartnern, Endverbrauchern, Behörden u.a.). Ihre spezifischen Erwartungen an die ausländischen Geschäftskontakte werden im Vorfeld systematisch und in direktem Austausch mit Ihnen ermittelt.

Begleitung vor Ort

Smart Health Cluster und SBS sind Ihr Kontakt vor Ort. Wir kümmern uns um Ihre Terminorganisation, stellt die Verbindung zwischen allen Parteien her, begleitet Sie als Teilnehmenden zu den Gesprächen, fungieren bei Bedarf als Dolmetscher bzw. sorgt für die Moderation.

gesundheitwirtschaft

Gruppenbesuche

Gruppenbesichtigungen im Firmensitz potentieller Kundschaft direkt vor Ort oder bei ausgewählten Institutionen und Referenzobjekten aus den Bereichen Gesundheitswirtschaft, Medizintechnik und Pharmaindustrie bieten Ihnen die Möglichkeit, das eigene Netzwerk zu erweitern und entsprechende Kontakte in Rumänien und Moldau zu knüpfen.

PROGRAMM

Vor Beginn der Delegationsreise – Donnerstag 12.09.2024

}

Vormittag

Online (Zoom call)

Präsentation der Zielmarktstudie

Präsentation der Zielmarktstudie “Gesundheitswirtschaft, Medizintechnik Rumänien-Moldau 2024” als Webinar mit Fachexperten

Sonntag – 06.10.2024

}

Ganztägig

Reise

Individuelle Anreise

Ankunft in Kluj-Napoca und Hotelbezug

}

19.00 Uhr

Klausenburg

Gemeinsames Abendessen

Montag – 07.10.2024 – Veranstaltungsort: Klausenburg

}

Vormittag

Klausenburg

Briefing

Länderbriefing und interkulturelles Training „How to do Business in Rumänien“

}

Nachmittag

Klausenburg

Gruppenbesuche & Business-Roundtable
  • Institutul Regional de Gastroenterologie și Hepatologie Prof. Dr. Octavian Fodor (tbc)
  • Spitalul Clinic Caile Ferate Cluj (tbc)
}

Abend

Klausenburg

Direkte Überfahrt nach Bukarest

Dienstag- 08.10.2024 – Veranstaltungsort: Bukarest

}

Vormittag

Bukarest

Präsentationsveranstaltung

Präsentationsveranstaltung vor rumänischen Fachpublikum:

  • Rumänischen Fachexperten
  • Darstellung der deutschen Branche

und Präsentationen der deutschen Unternehmen

}

Nachmittag

Bukarest

Individuelle Geschäftstermine (B2B)

Individuell organisierte B2B-Meetings

}

Abend

Bukarest

Abend zur freien Verfügung

Mittwoch- 09.10.2024 

}

Vormittag

Bukarest

Individuelle Geschäftstermine (B2B)

Individuell organisierte B2B-Meetings

}

Nachmittag

Bukarest

Referenzbesuche
  • Emergency University Hospital Bucharest (tbc)
  • Microclinica Aviației – Eridan (tbc)
}

Abend

Bukarest

Gemeinsames Abendessen

Donnerstag- 10.10.2024 – Veranstaltungsort: Chisinau

}

Vormittag

Chisinau

Direkte Überfahrt nach Chisinau

}

Nachmittag

Chisinau

Briefing & Gruppenbesuche

Interkulturelles Training „How to do Business in Moldau“

}

Abend

Chisinau

Gemeinsames Abendessen

Freitag- 11.10.2024

}

Vormittag

Chisinau

Individuelle Geschäftstermine (B2B)

Individuell organisierte Gesprächstermine mit den moldauischen Unternehmen

}

Nachmittag

Chisinau

Abschlussgespräch und Auswertung

Teilnahmebedingungen

Bei diesem Projekt handelt es sich um eine projektbezogene Fördermaßnahme im Rahmen des Markterschließungsprogramms für KMU, die durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert wird.
Die für Ihr Unternehmen entstehenden Kosten belaufen sich lediglich auf Ihren Eigenanteil *abhängig von der Größe Ihres Unternehmens. Reise-, Unterbringungs- und Verpflegungskosten werden von den Teilnehmenden selbst getragen.
Die individuellen Beratungsleistungen werden in Anwendung der De-Minimis-Verordnung der EU bescheinigt.

* 500 EURO netto

Für Unternehmen mit weniger als 2 Mio. EUR Jahresumsatz und weniger als 10 Mitarbeitenden

* 750 EURO netto

Für Unternehmen mit weniger als 50 Mio. EUR Jahresumsatz und weniger als 500 Mitarbeitenden

* 1000 EURO netto

ab 50 Mio. EUR Jahresumsatz oder mehr als 500 Mitarbeitenden

MARKTINFORMATIONEN

Geschäftspotenzial
in Rumänien und Moldau

In Rumänien stehen enorme Mittel von 14,2 Milliarden Euro an Zuschüssen und 14,9 Milliarden Euro an Darlehen für Investitionen bereit. Ein beachtlicher Anteil davon, rund 10 %, ist dem Gesundheitssektor gewidmet. Ein Investitionsvolumen von etwa 2 Milliarden Euro zielt darauf ab, die Krankenhausinfrastruktur auf den neuesten Stand zu bringen, um die Sicherheit der Patienten zu gewährleisten und das Risiko von infektionsbedingten Komplikationen in den Krankenhäusern zu reduzieren.
Gleichzeitig investiert Rumänien in neue Krankenhäuser und die Digitalisierung des Gesundheitswesens, während die Regierung die Versorgung von Krebs-, Schlaganfall- und Verbrennungspatienten verbessern möchte. Aktuell sucht die rumänische Regierung nach Unternehmen, die den Bau neuer Krankenhäuser übernehmen möchten. Zusätzlich plant die Regierung, rund 2 Milliarden Euro aus den EU-Fördermitteln für die Digitalisierung des Gesundheitssystems bereitzustellen. Für den mittelfristigen Aufbau neuer öffentlicher und privat betriebener Krankenhäuser werden Geräte zur Diagnostik benötigt, einschließlich Röntgensysteme, Computertomografen, Magnetresonanz- oder Ultraschallgeräte sowie medizinisches Verbrauchsmaterial wie Spritzen, Kanülen, Verbandsmaterial, Prothesen, Rollstühle und mehr.

Im Jahr 2024 wird der Markt für Medizintechnik in Moldau voraussichtlich einen Umsatz von etwa 85,70 Millionen Euro erwirtschaften. Dieses prognostizierte Volumen von 73,29 Millionen Euro im Jahr 2024 hebt die Medizintechnikbranche als führenden Markt hervor. Es wird erwartet, dass sich der Umsatz zwischen 2024 und 2028 mit einer jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 5,11% steigern wird, was zu einem prognostizierten Marktvolumen von 104,60 Millionen Euro im Jahr 2028 führen wird.
In Moldau bieten sich im Gesundheitswesen attraktive Geschäftsmöglichkeiten durch den Wandel der Branche und die Modernisierung der Gesundheitsinfrastruktur. Unternehmen können innovative Lösungen und moderne Medizintechnik anbieten, um die Patientenversorgung zu verbessern und Kosten zu senken. Die pharmazeutische Industrie profitiert ebenfalls von der steigenden Nachfrage nach hochwertigen Arzneimitteln und Medikamenten.

Kontakt

Mihaela Nistorica
Mihaela Nistorica

SBS systems for business solutions GmbH
Telefon: +49 (0)30 220133-97
E-Mail: m.nistorica@sbs-business.com

Federica Fabbri
Federica Fabbri

SBS systems for business solutions GmbH
Telefon: +49 (0)30 220133-96
E-Mail: f.fabbri@sbs-business.com

WEITERE UNTERLAGEN

Infoletter

Hier finden Sie kompakt zusammengefasste Projektinformationen

Projektlogo

Hier finden Sie das Logo des Projektes zur freien Verwendung

Wirtschaftsbereiche

Die zutreffende Kennziffer bitte an der entsprechenden Stelle der Anmeldung eintragen

Pressemitteilung

Hier finden Sie den Pressetext zum Projekt.

LISTE DER TEILNEHMENDEN DEUTSCHEN UNTERNEHMEN

CTC Logo
fluidmobile GmbH

Expert in the product development of mobile software as a medical device, enabling companies from the pharmaceutical, MedTech, and research sectors to realize their business cases as a companion app, DTx, DiGA, or mHealth product.

CTC Logo

EXAMION GmbH

Expert in the development of fully integrated X-ray systems and innovative retrofit solutions for digital X-ray in human and veterinary medicine.

Germantech Network logo

 JETZT KOSTENLOS REGISTRIEREN UND NEUE GESCHÄFTSPARTNER FÜR DEN INTERNATIONALEN ERFOLG FINDEN!

IN KOOPERATION MIT

FACHPARTNER

biolago logo
Health Capital logo
GHA logo
GHA logo
Health Capital logo