+49 (0)30 586 199 410 info@sbs-business.com

Digitale Geschäftsanbahnung

usa

SMART CITY

27. September – 01. Oktober / 2021 – Abgeschlossen
Öffentlich gefördertes Projekt für deutsche Unternehmen aus dem Bereich “Smart City” zur internationalen Vermarktung ihres Angebots

Förderprojekt des BMWi

Schauen Sie sich hier die Marktanalyse an, welche im Vorfeld des Projektes erstellt wurde. Sie enthält allgemeine und branchenspezifische Informationen u.a. zu Marktpotenzial/-entwicklungen (auch unter Beachtung der Corona-Krise), zu politischen und rechtlichen Rahmenbedingungen, Zollinformationen, Eintrittshemmnissen sowie Informationen zu relevanten Netzwerken in den USA.

Haben Sie Interesse an einem Exportförderprojekt des BMWi teilzunehmen? Dann schauen Sie sich die offenen Förderprojekte an

Vernetzungsplattform

Registrieren Sie sich kostenlos und werden Sie Teil eines internationalen Netzwerks, welches Unterstützung beim Aufbau internationaler Partnerschaften bietet, auch über die jeweiligen BMWi-Exportförderprojekte hinaus. Hierbei bringen wir Sie als deutsches Unternehmen mit ausländischen Vertriebs- und Verkaufspartner sowie ausländische Start-ups zusammen.

GESCHÄFTSANBAHNUNG usa

Chancen für deutsche Unternehmen aus dem Bereich “Smart City”

electric_car

Bei der digitalen Geschäftsanbahnung handelte es sich um eine Fördermaßnahme des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWi) für deutsche Unternehmen aus dem Sektor Smart City mit Fokus auf Mobilität, Cleantech und Energie, mit Interesse an einer Geschäftsausweitung in den amerikanischen Markt. Schwerpunkt des Projektes war die konkrete Geschäftsanbahnung zwischen in- und ausländischen Unternehmen.

Das Förderprojekt umfasste zwei digitale Präsentationsveranstaltungen, bei der die teilnehmenden deutschen Firmen ihre Produkte, Technologien und möglichen Kooperationsfelder einem amerikanischen Fachpublikum vorstellen konnten und im Anschluss Kontaktgespräche mit den ausländischen Teilnehmenden führen können. 

Im Rahmen eines digitalen Länderbriefings informierten Fachreferenten aus Deutschland und aus den USA zudem über relevante Aspekte der Branche in den USA.

Das Kernstück der fünftägigen Geschäftsanbahnung waren individuell vereinbarte Einzelgespräche mit potentiellen Kooperationspartnern und Kunden.

Vor der Geschäftsanbahnung wurde zudem eine Zielmarktanalyse mit umfassenden Informationen über die Branche und den Markt erarbeitet, die den Teilnehmenden zur Verfügung gestellt wurde (s.o.). Ebenso wurde ein grafisch aufgearbeitetes Firmenprofil in englischer Sprache erstellt, mit der die Geschäftspartnerakquise vor Ort betrieben wurde.

Das Projekt wurde von der AHK USA – San Francisco in Zusammenarbeit mit der  SBS systems for business solutions GmbH durchgeführt. Fachlich unterstützt wurde das Projekt durch die deutschen Branchenverbände AMZ, VBI und VDI.

Das BMWi unterstützte mit dieser Projektumsetzung deutsche Unternehmen bei ihrem außenwirtschaftlichen Engagement durch den gezielten Auf- bzw. Ausbau von Geschäftskontakten in den USA. Ziel der Geschäftsanbahnung war es Marktchancen auszuloten und langfristige Absatzpotenziale für deutsche Unternehmen der Branche vorzubereiten.

An der digitalen Geschäftsanbahnungsreise nahmen 12 deutsche Unternehmen teil. Die Kosten für die Leistungen des Durchführers der Geschäftsanbahnungsreise übernahm das BMWi. Die Unternehmen zahlten je nach Größe lediglich einen Eigenanteil.

digitization_city

LISTE DER DEUTSCHEN UNTERNEHMEN

ads-tec Energy GmbH

Advanced system solutions in the industrial computing and battery technologies sectors.

Atlatec GmbH

An HD mapping company: it produces high-accuracy 3D maps of public roads across the USA as well as in Europe, Japan and other parts of the world.

logoXwebBASELABS

Baselabs GmbH

Provider of data fusion results for advanced driver assistance systems (ADAS) and highly automated driving (HAD) to OEMs, Tier1s, Tier2s and service providers.

citkar

citkar GmbH

Develops and optimises commercial vehicles: the Loadster, an electromobile cargo bike, which merges the qualities of cars and bikes into an alternative mobile solution for transporting goods.

dracoon

Dracoon GmbH

Provider of cloud, hybrid, and on-premises services for end-to-end encryption, data exchange, and branding.

e.SIC

e.SIC GmbH

A service-oriented solution that combines various modules for the inspection and maintenance of critical infrastructure such as sewer systems, pipelines and tunnels.

efficiency_systems

Efficiency Systems GmbH & Co. KG

Developer of machine interfaces capable of connecting any data source, machine control units and systems in order to digitally monitor any business activity.

HydroMapper GmbH

Innovative technology startup which offers services for high resolution 3D scanning of port infrastructure buildings over and under water: cutting-edge 3D measurement technology and Smart-Data-Solutions.

iris_logo

Iris-GmbH

Development and production of sensors for automatic passenger counting in vehicles of public transport.

NAVENTIK_web

Naventik GmbH

Spin-off from Chemnitz University of Technology developing automated and autonomous driving solutions, especially localization technologies for safety-critical automotive applications.

the_mobility_house

The Mobility House GmbH

Charges your electric vehicles reliably, intelligently and cost-effectively.

witt_logo

Witt Solutions GmbH

Engineering of highly-innovative technical solutions for national and international railway companies, as well as delivering ready-to-use railway electronics.

MARKTINFORMATIONEN

Geschäftspotenzial
USA

Die Vereinigten Staaten sind, mit 26% der globalen Ausgaben, der größte regionale Markt für „Smart City“ Technologieinitiativen weltweit. Die Tendenz ist steigend, da Prognosen zeigen, dass der US- Markt für Smart City bis 2027 um 24,7% wachsen soll. Aus vertrieblicher Perspektive sowie als maßgeblicher Technologiestandort bzw. als Beschaffungsmarkt / Produktionsstandort zählen die USA zu den wichtigsten Zielregionen außerhalb Europas. Die Geschäftsanbahnungsreise soll deutschen Unternehmen den Markteinstieg erleichtern und eine Unterstützung zur gezielten Anbahnung neuer Geschäftsmöglichkeiten im Zielmarkt USA leisten.


Kalifornien, speziell die Städte San Francisco und Los Angeles, bieten signifikante Marktchancen, da dort eine sogenannte „Early Adopter“ Kultur vorzufinden ist. Durch die Offenheit für neue Trends und Wandel, sowie die Wirtschaftsstärke Kaliforniens, finden innovative Technologien und Lösungen schnell Unterstützung. Insbesondere herrscht ein hohes Interesse an „Smart City“- Lösungen im Bereich Mobilität, Cleantech und Energieeffizienz, da ein starkes Verkehrsaufkommen und hoher Stromverbrauch Hürden für die Erreichung der ambitionierten Klimazielen des Bundestaates darstellen.

VERANTWORTLICHEr PROJEKTMANAGER

Thomas Nytsch

SBS systems for business solutions GmbH
Telefon: +49 (0)30 5861994-10
E-Mail: thomasnytsch@sbs-business.com

Kontaktieren Sie mich für
Rückfragen

Durchführer & Fachpartner

Durchführer

Fachpartner

Fachpartner

Fachpartner